Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Ein Meringer will in den Bundestag

Friedberg. Am Sonntagnachmittag des 24. Januar konnte man sich beim Friedberger Schloss wundern, was es mit diesem kleinen, in diesen Zeiten höchst ungewöhnlichen, Menschenauflauf in Orange auf sich hatte.

Hier wurde Thomas Lidl aus Mering von der Wahlkreisversammlung Augsburg-Land zum Bundestagsdirektkandidaten für die ÖDP (Ökologisch Demokratische Partei) gewählt. Ganz klassisch persönlich vor Ort. Dafür mit Maske. Das ist für die Wahl von Direktkandidaten so vorgeschrieben und soll auch in Corona-Zeiten, mit den nötigen Hygienemaßnahmen, so durchgeführt werden.

Um so mehr freute sich Lidl darüber, dass 20 Prozent der stimmberechtigten ÖDPler zur Wahl erschienen waren. Der 40-jährige Lehrer wird mit dem Motto „Weniger ist MEHR – Wirtschaft ohne Wachstumszwang“ in den Wahlkampf gehen und hofft, damit den Schwung des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ mitnehmen zu können.

Thomas Lidl (links) mit stellv. Kreisvorsitzenden von Aichach-Friedberg Andreas Meyer bei der Stimmabgabe – mit Corona-Abstand


Die ÖDP Aichach-Friedberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen