Kleiner Parteitag in Erlangen:

ÖDP Bayern geht mit 40 zusätzlichen Kommunalwahllisten ins Rennen

Der kleine Parteitag (Landeshauptausschuss) der bayerischen ÖDP stand am Samstag (23.11.) in Erlangen im Zeichen der Kommunalwahl 2020. Parteichef Klaus Mrasek kündigte „mindestens 40 neue zusätzliche Listen“ zur Kommunalwahl in den Gemeinden und Kreisen an. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Im Norden Bayerns kandidiert die ÖDP auf Kreisebene beispielsweise erstmals im Nürnberger Land, im Landkreis Fürth und in den kreisfreien Städten Fürth und Bamberg sowie voraussichtlich in den oberpfälzischen Landkreisen Tirschenreuth und Neumarkt. In Südbayern gibt es neue Kreistagslisten in Neu-Ulm, Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Weitere Kreistagslisten sind in Planung sowie zahlreiche Neuantritte in Städten und Gemeinden. „Wir rechnen uns nach unserem erfolgreichen Artenvielfalt-Volksbegehren gute Chancen aus, die Zahl unserer Mandate von derzeit 380 auf mindestens 450 zu erhöhen“, sagte ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek. 

Bestärkt fühlt sich der ÖDP-Vorstand durch einen „nie dagewesenen Mitgliederzuwachs“ infolge des erfolgreichen Volksbegehrens. Mrasek: „Wir gehen auf die 5000er Marke zu und haben einen Zuwachs seit Jahresanfang von 4300 auf rund 4800 Mitglieder. Unsere Basis ist in Aufbruchsstimmung“. Die ÖDP will nun „einen bunten Strauß neuer lokaler Initiativen“ starten, um das Artenvielfalt-Volksbegehren vor Ort mit Leben zu erfüllen. Gestartet wird auch ein „CSU/FW-Regierungsprüfprogramm“: Unter anderem durch kommunale Anträge will die ÖDP herausfinden, „ob die CSU vor Ort wirklich so viel Klimaschutz will, wie Markus Söder derzeit andeutet“.

Martin Geilhufe, Landesbeauftragter des Bund Naturschutz richtete als Gastredner ein Grußwort an die Delegierten.

(von links): ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek, Bund Naturschutz-Landesbeauftragter und Gastredner Martin Geilhufe und die stellvertretende Landesvorsitzende Agnes Becker beim Kleinen Parteitag der ÖDP Bayern in Erlangen.

Die ÖDP Aichach-Friedberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen