ÖDP-Europaabgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner spricht in Rehling über Mobilfunk und Behördenfunk.

     

06.09.2016

Wir stehen für das Vorsorgeprinzip

Vorsorge ist besser als Nachsorge. Dieses einfache Prinzip muss auch bei der Nutzung von Mobilfunkgeräten und dem Bau von Funkmasten gelten. Die geltenden Grenzwerte sind industriefreundlich hoch und sind keine Vorsorgewerte. Deshalb fordern wir eine sofortige Absenkung der Grenzwerte auf 100 μW/m² (Forderung des Europarats) und eine Absenkung auf 10 μW/m² in sensiblen Bereichen (Kindergärten, Schulen, Wohnungen). Ja zu Mobilfunk & Co., aber gesundheitsverträglich!

Die Verbraucher Organisation "Diagnose Funk" beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Mobilfunk und Gesundheit und steht für eine gesundheitsverträgliche mobile Kommunikation. Sie erhalten dort die neusten Forschungsberichte zu diesem Thema:
www.diagnose-funk.org

06.09.2016

Thank you for Calling

Ab dem 15.09.2016 im Kino!

Dokumentarfilm, der die Gesundheitsrisiken der mobilen Telefonie und der Verschleierungstaktik der Mobilfunkindustrie aufzeigt.

 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben

In kürzester Zeit hat sich die Mobiltelefonie an die Spitze aller Kommunikationskanäle gesetzt und seither bestimmt sie den Alltag der Menschen wie kein zweites Medium. Doch die ständige Benutzung von Handys und anderen Geräten hat seine Schattenseiten und birgt Experten zufolge sogar enorme Gesundheitsrisiken. Aber nicht nur das ist besorgniserregend - wie kann es sein, dass die Öffentlichkeit bislang nicht ausreichend darüber aufgeklärt wurde bzw. die Erkenntnisse überhaupt nicht ernst zu nehmen scheint? In seinem Dokumentarfilm „Thank You For Calling“ sammelt der Regisseur Fakten und Aussagen von Insidern, die sich in einer Sache sicher sind: Die Mobilfunkindustrie will die medizinischen Ergebnisse um jeden Preis verschleiern, damit sie auf Kosten der Gesundheit ihrer Kunden weiterhin enorme Umsätze generieren kann…